NEWS 61 672x268

Jahresfortbildung für den Rettungsdienst

Fortbildung für Mitarbeiter im Rettungsdienst

– Wochenfortbildung (RDF) –

Die Rettungsdienstschule Saar bietet sowohl für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten als auch für Notfallsanitäter jeweils gesonderte Fortbildungsveranstaltungen an. Über drei Tage werden entsprechend dem Status fachbezogene Themen vermittelt. Die Abnahme der Notkompetenzmaßnahmen für Rettungsassistenten erfolgt wie üblich am dritten Fortbildungstag.

Termine

Anmeldungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Dienststelle und benutzen Sie zur Anmeldung ausschließlich unsere Email Adresse oder das Anmldeformular aus unserem Bildungsprogramm.

  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 11: 24. Sep. 2018 – 26. Sep. 2018
  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 12: 15. Okt. 2018 – 17. Okt. 2018
  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 13: 22. Okt. 2018 – 24. Okt. 2018
  • 2017 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 13: 22. Okt. 2018 – 24. Okt. 2018
  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 14: 26. Nov. 2018 – 28. Nov. 2018
  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 15: 03. Dez. 2018 – 05. Dez. 2018
  • 2018 Fortbildung im Rettungsdienst RDF 16: 17. Dez. 2018 – 19. Dez. 2018

Alternativen

Bei geeigneter Qualifikation können alternativ auch folgende Fortbildungsveranstaltungen besucht werden;

  • Wochenendfortbildung
  • Rettungsdienstfortbildung für Notfallsanitäter
  • Fortbildung für die Einsatzleitung Rettungsdienst
  • Fortbildung für Lehrrettungsassistenten und Praxisanleiter
  • Fortbildung Patientengerechte Rettung

Gemäß dem Beschluss des DRK-Präsidiums und des Präsidialrates im Jahre 1995, sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes im DRK verpflichtet, jährlich eine mindestens 30stündige Fortbildung zu besuchen. Durchzuführen sind diese durch den zuständigen DRK-Landesverband bzw. durch dessen Beauftragte.

Weiterhin wird im Saarländischen Rettungsdienstgesetz (SRettG) § 4 Abs. 3 sowie in der Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Notkompetenz von RA und zur Delegation ärztlicher Leistungen im Rettungsdienst auf die Fortbildungspflicht hingewiesen.

Zugelassen sind Personen mit der Qualifikation als Rettungssanitäter, Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäter. Selbstverständlich stehen die Fortbildungsveranstaltungen auch allen weiteren, interessierten Mitarbeitern (z.B. Rettungshelfern) offen.

Alle Fortbildungsmaßnahmen mit medizinischem Inhalt werden im Bildungszentrum Elstersteinpark sowie in der RettungsArena in St. Ingbert durchgeführt. Bei entsprechendem Bedarf und ausreichender Teilnehmerzahl können auch ausgelagerte Fortbildungen durchgeführt werden.

Alle Fortbildungsveranstaltungen sind nach dem Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG) als Bildungsurlaub anerkannt.