PORT 950x590 35

ERC Advanced Life Support Provider (ALS)

ERC ALS Provider

Dieser Kurs vermittelt alle theoretischen und praktischen Fertigkeiten, um den plötzlichen Herzstillstand bei Erwachsenen zu behandeln. Über die Fertigkeiten des BLS-Kurses hinaus, erweitert er das Können um Atemwegsmanagement, EKG-Diagnostik, manuelle Defibrillation und Postreanimationsbehandlung. Zusätzlich werden spezielle Situationen wie die Reanimation bei Trauma, bei Vergiftungen, Asthma und Anaphylaxie, Elektrolytstörungen und Hypothermie trainiert.

Der Kurs dauert 2 bis 2,5 Tage und ist sehr praxisintensiv, es gibt nur drei kurze Vorträge. Ein Instruktor betreut drei Teilnehmer, um eine enge und effektive Betreuungsrelation zu gewährleisten. Zunächst werden „Fertigkeiten“ wie die Basisreanimation oder das Atemwegsmanagement geübt, danach werden diese Einzelmaßnahmen im Team zusammengefügt.

Vorbereitung und Lernerfolgskontrolle
Einen Monat vor Beginn des Kurses wird den Teilnehmern ein ALS-Handbuch zugeschickt. Dieses muss im Eigenstudium durchgearbeitet werden, der Wissenstand wird mit einem sogenannten Pretest (Multiple-Choice Test vor dem Kurs) überprüft. Auftretende Fragen können unmittelbar mit den Spezialisten geklärt werden (Mentoring). In Kleingruppen werden ausgesuchte Themen diskutiert. Am Ende des Kurses wird das Können praktisch sowie theoretisch evaluiert. Jeder Teilnehmer erhält bei erfolgreichem Abschluss ein international gültiges Zertifikat des ERC mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.

  • ERC ALS Provider 2-19: 25. Mai. 2019 – 26. Mai. 2019
  • ERC ALS Provider 3-19: 20. Aug. 2019 – 21. Aug. 2019
  • ERC ALS Provider 1-19: 09. Okt. 2019 – 10. Okt. 2019
  • ERC ALS Provider 4-19 WBK: 02. Nov. 2019 – 03. Nov. 2019

Veranstaltungsort

RettungsArena